Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma Reitsport Glindemann, Inhaberin Frau Astrid Glindemann, Zellbergsheideweg 46, 38527 Meine

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) enthalten die zwischen Ihnen und uns, der Firma Reitsport Glindemann, Inhaberin Frau Astrid Glindemann, Zellbergsheideweg 46, 38527 Meine, ausschließlich geltenden Bedingungen für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarung zwischen den Parteien abgeändert werden. Sie erkennen diese AGB mit jedem Vertragsschluss mit uns an. Entgegenstehenden AGB des Vertragspartners wird widersprochen, sofern Sie eine von diesen AGB abweichende Regelung treffen.

2. Datenschutz

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.

Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltlicher Ausgestaltung oder Änderung der Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten) werden ausschließlich zur Abwicklung der mit Ihnen abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung von Waren an die von Ihnen angegebene Adresse, sowie zu internen statistischen Zwecken. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3. Vertragsschluss

Die Präsentation unserer Ware stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung der Ware durch Sie ist ein bindendes Angebot im Sinne des § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebots versenden wir an Sie eine Auftragsbestätigung. Mündlich geschlossene Verträge bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch uns.

4. Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis wird sofort mit Abschluss des Kaufvertrags fällig. Die Zahlung der Ware erfolgt vorab nach Ihrer Wahl mittels Banküberweisung oder Barzahlung, sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

6. Lieferbedingungen

Wir liefern die Ware gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen. Anfallende Versandkosten werden jeweils in der Produktbeschreibung aufgeführt und sie werden von uns gesondert in der Rechnung ausgewiesen. Wir weisen darauf hin, dass bei einem Versand ins Ausland eventuell höhere Versandkosten, Zölle und Gebühren o. ä. anfallen können. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

Soweit wir die Lieferung der Ware nicht oder nicht vertragsgemäß erbringen, müssen Sie uns zur Bewirkung der Leistung eine Nachfrist von zwei Wochen setzen. Ansonsten sind Sie nicht berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

Bei Kaufleuten im Sinne des HGB gilt 38527 Meine als Leistungs- und Erfüllungsort als vereinbart.

7. Widerrufsrecht

Verbraucher können bei Fernabsatzgeschäften innerhalb von einem Monat nach Erhalt der Ware und dieser Widerrufsbelehrung in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) ihre Vertragserklärung in Textform oder durch Rücksendung der Ware ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt der Ware und dieser Widerrufsbelehrung in Textform zu laufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf/die Rücksendung ist zu richten an:

Firma Reitsport Glindemann, Inhaberin Frau Astrid Glindemann, Zellbergsheideweg 46, 38527 Meine

E-Mail: info@Glindemann-Reitsport.de

Dieses Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die wir aufgrund Ihrer Spezifikationen angefertigt haben oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten waren oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Mit der wirksamen Ausübung des Widerrufs sind Sie zur Rücksendung der Ware verpflichtet, wenn die Ware durch Paket versandt werden kann. Diese Rücksendung erfolgt auf unsere Gefahr. Nicht paketversandfähige Ware wird von uns bei Ihnen abgeholt. Wir übernehmen die Kosten der Rücksendung, soweit nicht die Bestellung einen Bruttopreis von 40,00 € unterschreitet. In diesem Fall haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen heraus zu geben. Können Sie uns die Ware ganz oder teilweise nicht oder nur im verschlechterten Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung oder die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache zurück zu führen ist.

Ist die gelieferte Ware mangelhaft oder entspricht sie nicht der bestellten Ware, so wird das Recht auf Gewährleistung durch das Recht zum Widerruf nicht beeinträchtigt.

8. Gewährleistung

Der Verkäufer garantiert die Fehlerfreiheit des Kaufgegenstandes in Werkstoff und Werkarbeit im Zeitpunkt der Übergabe, jedoch nicht die Eignung des Kaufgegenstandes zu einem bestimmten Zweck. Dies zu prüfen und zu entscheiden ist allein Sache des Käufers. Geringfügige Abweichungen von den Spezifikationen des Verkäufers sowie technische Änderungen, die die Gebrauchsfähigkeit des Verkaufsgegenstandes nicht wesentlich beeinträchtigen, stellen keinen Mangel im Sinne der Gewährleistungsvorschriften dar.

Der Verkäufer leistet für Mängel, die bei Gefahrübergang auf den Käufer vorhanden waren, in der Weise Gewähr, dass der Käufer innerhalb von 24 Monaten (bei Unternehmern innerhalb von 12 Monaten) nach dem Tage der Ablieferung berechtigt ist, Gewährleistungsansprüche geltend zu machen. Die Gewährleistung beschränkt sich, wenn der Käufer Unternehmer ist, zunächst darauf, dass der Verkäufer nach eigener Wahl unentgeltlich den Kaufgegenstand nachbessert oder mangelfreie Ware nachliefert. Die Kosten der Nachbesserung und Nachlieferung, sowie die Frachtkosten - jedoch nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland -, gehen zu Lasten des Verkäufers.

Sofern der Käufer Kaufmann im Sinne des HGB ist, ist er gem. § 377 HGB verpflichtet, den Kaufgegenstand unverzüglich nach Ablieferung durch den Verkäufer zu untersuchen und gegenüber dem Verkäufer etwaige Mängel unverzüglich nach Ablieferung des Kaufgegenstandes - bei dem Verkäufer eintreffend - schriftlich zu rügen.

Die Gewährleistungspflicht des Verkäufers erlischt, wenn der gelieferte Kaufgegenstand unsachgemäß behandelt oder ohne Genehmigung des Verkäufers verändert oder verarbeitet wird.

Auf gebrauchte Ware erhalten Verbraucher ein Jahr gesetzliche Gewährleistung, für Gewerbetreibende besteht keine Gewährleistung. Eine Garantie ist für gebrauchte Ware in jedem Fall ausgeschlossen.

Bei mangelhafter oder unsachgemäßer Wartung des Kaufgegenstandes durch nicht vom Verkäufer beauftragte oder technisch nicht qualifizierte Personen ist jede Haftung des Verkäufers ausgeschlossen.

Der Verkäufer erbringt bei Verbrauchern seine Gewährleistungsleistungen ausschließlich an die vereinbarte Lieferanschrift des Käufers.

9. Haftungsbeschränkung

Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haften wir lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen beruhen.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems noch für technische und elektronische Fehler während einer Verkaufsveranstaltung, auf die wir keinen Einfluss haben, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.

10. Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

Sofern Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben oder nach Vertragsschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten das für den Sitz unseres Unternehmens in 38527 Meine zuständige Gericht. Bei Verträgen mit Kaufleuten im Sinne des HGB gilt der Gerichtsstand am Sitz des Unternehmens in 38527 Meine als vereinbart. Entgegenstehenden AGB wird ausdrücklich widersprochen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. In diesem Fall gelten die gesetzlichen Regelungen. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

11. Daten-Erhebung durch Nutzung von Google-Analytics

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP- Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort geküzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetsbenutzungsprogramms (Browser) verhindern. Dazu müssen Sie in Ihrem Internet-Browser die Speicherung von Cookies ausschalten. Nähere Informationen hierzu übernehmen Sie bitte den Benutzungshinweisen Ihres Internet-Browsers. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden könen.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Wir werden keinerlei unmittelbar persönlichen Daten des Nutzers speichern, sondern nur die Internetprotokoll–Adresse. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern.